Aktuelle Ausgabe

Auszug aus den Artikeln

3 EDITORIAL

Medizinische Versorgung im Pflegeheim – die reale Zweiklassenmedizin

Während sich die öffentliche Diskussion um die Zweiklassenmedizin mit dem Luxusproblem „privat oder gesetzlich versichert“ beschäftigt und mit Diskussionen um lange Wartezeiten auf Termine in den Arztpraxen ihren Höhepunkt schon mehr als erreicht hat, wird in der Öffentlichkeit die wahre Zweiklassenmedizin fast nicht thematisiert. Sind doch die kassenärztlichen und kassenzahnärztlichen Vereinigungen für die Sicherstellung der ambulanten medizinischen und zahnmedizinischen Versorgung in den Bundesländern verantwortlich, so scheint diese Verantwortung spätestens an den Eingangstüren von Pflegeheimen in Deutschland zu enden. … (von Dr. Ralf Stölting)